Ein Lerntagebuch

Session-Idee

Verarbeitung Profilpraktikum sowie ‚Lücken schliessen’ im Bachelor-Wissen Sek 1.

Hintergrundinfos

Die Studierenden tauschen sich über ihre Erfahrungen im Profilpraktikum im Rahmen des Mentorats aus. Dies erfolgt zu Beginn mit dem Setting der Kollegialerarbeitung und Vertiefung der gewählten Fälle erfolgt in der Form eines Lernbuches. In Lerngruppen erhalten die Schreibenden gegenseitig Zugang zu ihren Lernbüchern und geben sich Rückmeldungen. Die Arbeitsweise folgt dem Prinzip des dialogischen Lernens nach Gallin und Ruf (2011).

Bemerkungen

Lerntagebuch auf Moodle

Autor/innen dieser Session

Hans Roth, Mentor SQ Sek 1, PH Luzern