François Benda: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Cladid-Wiki
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{SORTIERUNG:Benda, Frnçois}} Kategorie:Autoren Kategorie:Clarinet-Didactics-Autoren Prof. [https://de.wikipedia.org/wiki/Fran%C3%A7ois_Benda Françoi…“)
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
[[Kategorie:Clarinet-Didactics-Autoren]]
 
[[Kategorie:Clarinet-Didactics-Autoren]]
 
Prof. [https://de.wikipedia.org/wiki/Fran%C3%A7ois_Benda François Benda] unterrichtet an der [http://www.fhnw.ch/personen/francois-benda/profil Musikhochschule FHNW] und an der [http://www.udk-berlin.de/sites/content/themen/fakultaeten/musik/index_ger.html Universität der Künste Berlin]. François Benda pflegt eine internationaler Konzerttätigkeit als Klarinettist und Dirigent.
 
Prof. [https://de.wikipedia.org/wiki/Fran%C3%A7ois_Benda François Benda] unterrichtet an der [http://www.fhnw.ch/personen/francois-benda/profil Musikhochschule FHNW] und an der [http://www.udk-berlin.de/sites/content/themen/fakultaeten/musik/index_ger.html Universität der Künste Berlin]. François Benda pflegt eine internationaler Konzerttätigkeit als Klarinettist und Dirigent.
Beiträge von '''François Benda'''
+
== Beiträge von '''François Benda''' ==
 +
* [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Segment 1: Luftführung|Luftführung]
 +
* [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Segment 2: Ansatz|Ansatz]
 +
* [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Stabiler Ansatz, bei verschiedenen Formanten und flexibler Luftführung|Formanten]
 +
* [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Übungen für die Tonbildung|Tonbildung]
 +
* [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Segment 3: Artikulation|Artikulation]
 +
* [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Ansprache|Ansprache]
 +
* [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Allgemeine Körperhaltung|Allgemeine Körperhaltung]
 +
* [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Segment 4: Fingertechnik|Fingertechnik]
 +
* [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Spielhilfen|Spielhilfen]
 +
* [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Akustische Optimierungen|Akustische Optimierungen]
 +
* [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Probespiele|Probespiele]
  
 
== Künstlerischer Lebenslauf ==
 
== Künstlerischer Lebenslauf ==

Version vom 15. August 2015, 20:47 Uhr

Prof. François Benda unterrichtet an der Musikhochschule FHNW und an der Universität der Künste Berlin. François Benda pflegt eine internationaler Konzerttätigkeit als Klarinettist und Dirigent.

Beiträge von François Benda

  • [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Segment 1: Luftführung|Luftführung]
  • [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Segment 2: Ansatz|Ansatz]
  • [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Stabiler Ansatz, bei verschiedenen Formanten und flexibler Luftführung|Formanten]
  • [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Übungen für die Tonbildung|Tonbildung]
  • [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Segment 3: Artikulation|Artikulation]
  • [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Ansprache|Ansprache]
  • [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Allgemeine Körperhaltung|Allgemeine Körperhaltung]
  • [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Segment 4: Fingertechnik|Fingertechnik]
  • [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Spielhilfen|Spielhilfen]
  • [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Akustische Optimierungen|Akustische Optimierungen]
  • [Interview mit Prof. Francois Benda, Universität der Künste Berlin, Musik-Akademie der Stadt Basel#Probespiele|Probespiele]

Künstlerischer Lebenslauf

François Benda wurde 1964 in Brasilien geboren und erhielt seine erste musikalische Ausbildung im Kreise seiner Musikerfamilie, die von der berühmten Komponisten-Dynastie Benda des 18. Jahrhunderts abstammt. Schon während seiner umfassenden musikalischen Ausbildung (Klarinette, Komposition, Musiktheorie und Dirigieren), begann er seine Karriere als Kammermusiker. Sein Solistendebut im Jahre 1988 in der Schweiz mit den Konzerten von Nielsen und Mozart in Zürich und Genf wurde von der Presse hoch gelobt. Seitdem ist François Benda ständiger Gast als Solist und Kammermusiker bei den wichtigsten internationalen Musikfestivals wie den Berliner Festwochen, in Rom, Lyon, Wien, bei der Styriarte Granz und dem Steirischen Herbst, in São Paolo, Sarasota und Gerona. Dabei tritt er mit Kammermusikpartnern wie Bruno Giuranna, Karl Engel, Josef Suk, Josef Silverstein, Heinz Holliger, Alain Meunier, Johannes Goritzki, Bruno Canino und Paul Badura-Skoda auf. Für Pantheon, FSM und EPU hat François Benda verschiedene CDs aufgenommen, darunter das Gesamtwerk für Klarinette von Johannes Brahms, die Werke für Klarinette und Orchester von Nielsen, Debussy, Busoni und Rossini und Werke französischer Komponisten unter dem Titel „Clarinette à la carte“. Neben Künstlern wie Marcel Marceau, Ute Lemper und Ruggiero Raimondi wurde François Benda 1991 in Rom mit dem von der Presse vergebenen „Premio internationale per le Arti dello Spettaccolo“ ausgezeichnet. François Benda ist weltweit einer der gefragtesten Pädagogen seines Faches.

Ungerrichtstätigkeit und Forschung

Neben Meisterkursen in der Schweiz, Italien, Österreich, Deutschland und Japan lehrt er an der Hochschule für Musik in Basel und hat eine Professur an der Universität der Künste in Berlin. In seiner eigenen Firma clarinartis engagiert sich François Benda für Neuerungen auf dem Gebiet des Instrumnetenbaus.