Gaetano Labanchi: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Cladid-Wiki
Zeile 12: Zeile 12:
  
 
=== Ansatzformung und Artikulation ===
 
=== Ansatzformung und Artikulation ===
Labanchi erwähnt beide Arten des Anatz, das [[Ansatz, traditionelle Formen#Übersichbasen |Übersichbasen]] und das Untersichblasen
+
Labanchi erwähnt beide Arten des Anatz, das [[Ansatz, traditionelle Formen#Übersichbasen |Übersichbasen]] und das [[Ansatz, traditionelle Formen#Übersichbasen |Untersichblasen]]
  
 
==Einzelnachweise ==
 
==Einzelnachweise ==
 
<references />
 
<references />

Version vom 13. August 2014, 22:01 Uhr

Biographisches

Gran Metodo Progressivo per Clarinetto [1]

Haltearbeit

Die Abbildungen in der Gran Metodo auf S. 2 und S. 4 zeigen, dass das Mundstück mit dem Blatt nach oben angesetzt wird. Sehr interessant ist die Darstellung mit einer Klarinette, welche keine Daumenstütze, jedoch eine Cis-Klappe für den rechten Daumen aufweist. [2] (S.4). Die Angaben in der Grifftabelle S. 13 beschreiben jedoch die Halterabeit der rechten Hand mit einer Daumenstütze "Il pollice serve di sostenere lo strumento piazzando lo sotto l'appogio". ["Der Daumen dient dazu, das Instrumnet zu halten, indem man ihn under der Daumenstützr platziert] Das Instrumnet, welches Labanchi verwendet, scheint mit dem als Baermann-Ottensteiner-Klarinette bezeichneten Modell Nachbau von Stephen Fox übereinzustimmen. Baermann verwendet jedoch eine Daumenstütze. Die damit einhergehenden Anweisungen Baermanns betr.Ansatzformung sind den jenigen aus Neapel diaemtral entgegengesetzt: "Untersichblasen" mit Kontakt der Zähne auf dem Mundstück!

Siehe auch auf der Seite Ansatz, traditionelle Formen die Beschreibung der Zusammenhänge zwischen Haltearbeit und Ansatzformung.

Ansatzformung und Artikulation

Labanchi erwähnt beide Arten des Anatz, das Übersichbasen und das Untersichblasen

Einzelnachweise

  1. Gaetano Labanchi: 'Gran Metodo Progressivo per Clarinetto'. Napoli 1886 [1]