Electrix AG – F&E-Controlling: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Controlling-Wiki
(Die Seite wurde neu angelegt: „Die Electrix AG ist eine Hightech Firma, die elektronisches Zubehör vertreibt. Der Technologiemarkt ist sehr schnelllebig und steht andauernd unter Innovation…“)
 
 
Zeile 5: Zeile 5:
 
Helfen Sie Herr Meier eine passende Lösung für das aktuelle Problem zu finden und erläutern Sie diese. Nennen Sie zusätzlich noch zwei weitere passende Kennzahlen.
 
Helfen Sie Herr Meier eine passende Lösung für das aktuelle Problem zu finden und erläutern Sie diese. Nennen Sie zusätzlich noch zwei weitere passende Kennzahlen.
  
[[Electrix AG - Lösung]]
+
[[Electrix AG Lösung]]
  
 
[[Kategorie:Aufgaben]]
 
[[Kategorie:Aufgaben]]

Aktuelle Version vom 20. Januar 2017, 10:03 Uhr

Die Electrix AG ist eine Hightech Firma, die elektronisches Zubehör vertreibt. Der Technologiemarkt ist sehr schnelllebig und steht andauernd unter Innovationsdruck. Infolgedessen hat die Electrix AG Mühe, sich auf dem Markt durchzusetzen. Daher hatte sich Herr Meier (CEO) in der Vergangenheit dazu entschlossen, ein F&E-Controlling einzuführen mit dem Gedanken die Forschungs-& Entwicklungsabteilung zu unterstützen. Momentan führt das Unternehmen ein operatives F&E-Projektcontrolling sowie ein operatives Bereichs-und Programmcontrolling. Herr Meier führte ein schlankes Kennzahlenkonzept ein, welches die folgenden drei Kennzahlen beinhaltet: Anzahl neuer Ideen, Anzahl Entwicklungen und Aufwand und Kosten Vergleich (Ist-Wert). Jedoch ist die Electrix AG immer noch nicht am Markt erfolgreich.

Aufgabenstellung

Helfen Sie Herr Meier eine passende Lösung für das aktuelle Problem zu finden und erläutern Sie diese. Nennen Sie zusätzlich noch zwei weitere passende Kennzahlen.

Electrix AG – Lösung