Hitzberger AG – Übernahme durch Genossenschaft Migros Zürich: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Controlling-Wiki
(Die Seite wurde neu angelegt: „Am 31. Mai 2017 hat die Genossenschaft Migros Zürich bekanntgegeben, dass sie per 24. Mai 2017 die HITZBERGER AG aus Thalwil übernommen hat. Das Unternehmen…“)
 
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Am 31. Mai 2017 hat die Genossenschaft Migros Zürich bekanntgegeben, dass sie per 24. Mai 2017 die HITZBERGER AG aus Thalwil übernommen hat. Das Unternehmen HITZBERGER AG ist ein Gastronomieunternehmen mit dem Fokus auf gesunde Schnellverpflegung. Im April 2009 hat sie die erste Filiale eröffnet. Inzwischen sind es sieben Standorte in Zürich, Wallisellen, Bern und Basel. Neue Standorte sind in verschiedenen Schweizer Städten geplant (Migros, online). Das Unternehmen wird weiterhin als HITZBERGER AG auftreten. Geführt wird das Unternehmen auch weiterhin von den drei Gründern. Sämtliche Mitarbeiter wurden von der Migros übernommen (20 Minuten, online).
+
Am 31. Mai 2017 hat die Genossenschaft Migros Zürich bekanntgegeben, dass sie per 24. Mai 2017 die HITZBERGER AG aus Thalwil übernommen hat. Das Unternehmen HITZBERGER AG ist ein Gastronomieunternehmen mit dem Fokus auf gesunde Schnellverpflegung. Im April 2009 hat sie die erste Filiale eröffnet. Inzwischen sind es sieben Standorte in Zürich, Wallisellen, Bern und Basel. Neue Standorte sind in verschiedenen Schweizer Städten geplant (Migros, online). Das Unternehmen wird weiterhin als HITZBERGER AG auftreten. Geführt wird das Unternehmen auch weiterhin von den drei Gründern. Sämtliche Mitarbeitende wurden von der Migros übernommen (20 Minuten, online).
  
 
== Fragestellungen ==
 
== Fragestellungen ==
Zeile 13: Zeile 13:
  
  
[[Hitzberger AG - Lösung]]
+
[[Hitzberger AG Lösung]]
  
 
== Quellen ==
 
== Quellen ==

Aktuelle Version vom 15. Januar 2018, 16:00 Uhr

Am 31. Mai 2017 hat die Genossenschaft Migros Zürich bekanntgegeben, dass sie per 24. Mai 2017 die HITZBERGER AG aus Thalwil übernommen hat. Das Unternehmen HITZBERGER AG ist ein Gastronomieunternehmen mit dem Fokus auf gesunde Schnellverpflegung. Im April 2009 hat sie die erste Filiale eröffnet. Inzwischen sind es sieben Standorte in Zürich, Wallisellen, Bern und Basel. Neue Standorte sind in verschiedenen Schweizer Städten geplant (Migros, online). Das Unternehmen wird weiterhin als HITZBERGER AG auftreten. Geführt wird das Unternehmen auch weiterhin von den drei Gründern. Sämtliche Mitarbeitende wurden von der Migros übernommen (20 Minuten, online).

Fragestellungen

Frage 1 Migros oder auch Coop machen in der Schweiz immer wieder mit Übernahmen auf sich aufmerksam. Welches könnten für die Migros im Fall der HITZBERGER AG die Gründe für den Kauf gewesen sein?

Frage 2 Im Artikel von 20 Minuten steht, dass die Gründer immer wieder Angebote für einen Verkauf hatten. Was könnten die Gründe für die Inhaber der HITZBERGER AG gewesen sein, in der Migros den für sie richtigen Käufer gefunden zu haben?

Frage 3 Welches könnten in den nächsten Jahren im Bereich Finanzen die grössten Herausforderungen der HITZBERGER AG sein? Wo sehen Sie Risiken, Gefahren oder auch Chancen?


Hitzberger AG – Lösung

Quellen