Glasmaterialien für energieeffiziente Gebäudetechnik: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen und Lehren
Zeile 1: Zeile 1:
Mit Stahl und Glas ist viel mehr machbar, als man gemeinhin annimmt. Ob in Gebäudehüllen, Tragwerken oder als Kunst am Bau: Für uns Spezialistinnen und Spezialisten sind es faszi­ nierende, äusserst verlässliche Materialien, die Bauwerken
+
Mit Stahl und Glas ist viel mehr machbar, als man gemeinhin annimmt. Ob in Gebäudehüllen, Tragwerken oder als Kunst am Bau: Für uns Spezialistinnen und Spezialisten sind es faszi­nierende, äusserst verlässliche Materialien, die Bauwerken
 
ein unverwechselbares Antlitz verleihen. Aber sie stellen Ansprüche.
 
ein unverwechselbares Antlitz verleihen. Aber sie stellen Ansprüche.
  
 
Im Bereich der Gebäudetechnik ist Glas vor allem bei der Solaranlage sehr beliebt. Mit diesem Material ist der Wirkungsgrad relativ hoch und die ganze Anlage wird effizienter betrieben. Zusätzlich ist die Farbe des Glases massgebend, weil dadurch die Sonneneinstrahlungen entweder besser oder schlechter eingefangen werden.
 
Im Bereich der Gebäudetechnik ist Glas vor allem bei der Solaranlage sehr beliebt. Mit diesem Material ist der Wirkungsgrad relativ hoch und die ganze Anlage wird effizienter betrieben. Zusätzlich ist die Farbe des Glases massgebend, weil dadurch die Sonneneinstrahlungen entweder besser oder schlechter eingefangen werden.
  
Glas kann aber in Form eines Fensters aber auch die Gebäudetechnik negativ zu Lasten fallen. Durch direkte Sonneneinstrahlung in den Raum, muss mit einem Kühlsystem die Kühllast abgeführt werden, entweder in Form einer Lüftungsanlage oder eine Klimaanlage.
+
Glas kann aber in Form eines Fensters aber auch die Gebäudetechnik negativ zu Lasten fallen. Durch direkte Sonneneinstrahlung in den Raum, muss mit einem Kühlsystem die Kühllast abgeführt werden, entweder in Form einer Lüftungsanlage oder einer Klimaanlage.
  
 
[[Kategorie:Chemie Wiki Seite|Glasmaterialien für energieeffiziente Gebäudetechnik]]
 
[[Kategorie:Chemie Wiki Seite|Glasmaterialien für energieeffiziente Gebäudetechnik]]
 
[[Kategorie:Lehr-/Lernszenarien|Glasmaterialien für energieeffiziente Gebäudetechnik]]
 
[[Kategorie:Lehr-/Lernszenarien|Glasmaterialien für energieeffiziente Gebäudetechnik]]

Version vom 10. Mai 2018, 08:49 Uhr

Mit Stahl und Glas ist viel mehr machbar, als man gemeinhin annimmt. Ob in Gebäudehüllen, Tragwerken oder als Kunst am Bau: Für uns Spezialistinnen und Spezialisten sind es faszi­nierende, äusserst verlässliche Materialien, die Bauwerken ein unverwechselbares Antlitz verleihen. Aber sie stellen Ansprüche.

Im Bereich der Gebäudetechnik ist Glas vor allem bei der Solaranlage sehr beliebt. Mit diesem Material ist der Wirkungsgrad relativ hoch und die ganze Anlage wird effizienter betrieben. Zusätzlich ist die Farbe des Glases massgebend, weil dadurch die Sonneneinstrahlungen entweder besser oder schlechter eingefangen werden.

Glas kann aber in Form eines Fensters aber auch die Gebäudetechnik negativ zu Lasten fallen. Durch direkte Sonneneinstrahlung in den Raum, muss mit einem Kühlsystem die Kühllast abgeführt werden, entweder in Form einer Lüftungsanlage oder einer Klimaanlage.