Hilfe:Neues Lehr-/Lernszenario erfassen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen und Lehren
Zeile 39: Zeile 39:
 
=== Vorgehen/Ablauf ===
 
=== Vorgehen/Ablauf ===
 
''Wie wird grundlegend vorgegangen? Gibt es bestehende didaktische Modelle (ggf. Quellenverweise)?''
 
''Wie wird grundlegend vorgegangen? Gibt es bestehende didaktische Modelle (ggf. Quellenverweise)?''
''Einteilung in Anlehnung an Struktur auf https://www.e-teaching.org/didaktik: (z.B. Konzeption, Recherche, Kommunikation, Mediengestaltung, Qualitätssicherung, Theoretischer Hintergrund)''
 
 
=== Medien/Technik/Materialien ===
 
=== Medien/Technik/Materialien ===
 
''Welche Hilfsmittel kommen zum Einsatz? Welche Technologien werden dabei eingesetzt?''
 
''Welche Hilfsmittel kommen zum Einsatz? Welche Technologien werden dabei eingesetzt?''
''Einteilung in Anlehnung an Struktur auf https://www.e-teaching.org/technik: (z.B. Technologien, Kommunikations- und Kooperationsformen wie: Asynchrone/Synchrone Kommunikation, Computergestützte Kooperation, Social Software)''
+
''Einteilung in Anlehnung an Struktur auf https://www.e-teaching.org/materialien:''
''Einteilung in Anlehnung an Struktur auf https://www.e-teaching.org/materialien: (z.B. Apps, Podcast, Vodcast, eBook, e-teaching.org Artikel, Lesetipps, Studien, Zeitschriften, E-Journals, Portale, Mediendatenbanken, Projektdatenbanken, FAQ, Literaturliste, Glossar)''
+
''- Video (z.B. Aufnahmen, Coaching, AdobeConnect, Webinar)''
 +
''- Kollaboration (z.B. DropBox, GoogleDocs, Sharepoint)''
 +
''- Publikationen (z.B. eBooks, LORY, E-Journals, Blogs = publishing knowledge)''
 +
''- Datenbanken (z.B. Wikis, Websites, Foren, Apps = storing knowledge)''
 +
''- Plattformen (z.B. ILIAS, MOOCs = organizing knowledge)''
 +
''- Social-Media (z.B. Facebook, Twitter, Instagram)''
 
=== Datenschutz ===
 
=== Datenschutz ===
 
''Was gilt es zu beachten (z.B. in Bezug auf Personendaten und Urheberrecht)? Welche Einverständnisse müssen eingeholt werden?''
 
''Was gilt es zu beachten (z.B. in Bezug auf Personendaten und Urheberrecht)? Welche Einverständnisse müssen eingeholt werden?''

Version vom 17. Februar 2016, 16:02 Uhr

Es gibt einen einfachen Weg direkt eine neue Wiki-Seite für ein Lehr-/Lernszenario anzulegen.

Lehr-/Lernszenario suchen

Wenn Du einen Suchbegriff eingibst, der nicht existiert (hierfür die Suchbox und den 'Seite'-Knopf benutzen), dann wird Dir ein Link zum Erzeugen dieses Lehr-/Lernszenarios zur Verfügung gestellt.

Lehr-/Lernszenario anlegen

Indem Du auf diesen Suchbegriff-Link klickst, wird eine neue Seite mit dem Titel des Lehr-/Lernszenarios angelegt. Dieser wird gleich im Bearbeitungsmodus angezeigt.

z.B: Erstelle die Seite „xyz?“ in diesem Wiki.

Lehr-/Lernszenario Struktur vorbereiten

Alle Lehr-/Lernszenarien sollten die gleiche inhaltliche Struktur haben. Kopiere dazu am einfachsten gleich die folgenden Zeilen im Textrahmen in das Bearbeitungsfeld des neu angelegten Lehr-/Lernszenarios - inkl. der Kategorie-Information, die stets als letzte Zeile stehen muss.

Die kursiv gekennzeichneten Informationen (erkennbar durch zwei einfache Anführungsstriche) dienen als Hilfestellungen und sollten beim Erfassen des Lehr-/Lernszenarios gelöscht werden. Wie sich die Syntax im Textrahmen lesen lässt, wird am Ende dieser Seite, im Abschnitt Text formatieren erklärt.

== Summary ==
''Was erwartet mich, wenn ich weiterlese (maximal 3 Sätze)? Nutze mindestens die Keywords aus den Bereichen Lernszenario und Tools''

== Lehr- und Lernszenario ==
''Die Form könnte ein E-Book sein.''
''Einteilung in Anlehnung an Struktur auf https://www.e-teaching.org/lehrszenarien: (z.B. Vorlesung, Seminar, Übung/Tutorium, Praktikum, Projektarbeit, Betreuung, Prüfung, Schulung, Blended Learning, Open Course bzw. MOOC)''

== Ausgangslage ==
=== Motivation ===
''Was ist die Motivation für dieses Projekt?''
=== Voraussetzungen ===
''Was brauche ich ggf. an Unterstützung? Welche Ausgangskompetenzen werden von Studierenden/Dozierenden vorausgesetzt?''
* Vorwissen
* Organisation und technische Infrastruktur

== Lehrplanrelevanz ==
=== Ziele ===
''Was wollen wir erreichen?''
=== Kompetenzen ===
''Auf welchen Erfahrungen/welchem Vorwissen kann aufgebaut werden? Welche Kompetenzen (vgl. Lehrplan) werden adressiert?''

== Umsetzung ==
=== Vorgehen/Ablauf ===
''Wie wird grundlegend vorgegangen? Gibt es bestehende didaktische Modelle (ggf. Quellenverweise)?''
=== Medien/Technik/Materialien ===
''Welche Hilfsmittel kommen zum Einsatz? Welche Technologien werden dabei eingesetzt?''
''Einteilung in Anlehnung an Struktur auf https://www.e-teaching.org/materialien:''
''- Video (z.B. Aufnahmen, Coaching, AdobeConnect, Webinar)''
''- Kollaboration (z.B. DropBox, GoogleDocs, Sharepoint)''
''- Publikationen (z.B. eBooks, LORY, E-Journals, Blogs = publishing knowledge)''
''- Datenbanken (z.B. Wikis, Websites, Foren, Apps = storing knowledge)''
''- Plattformen (z.B. ILIAS, MOOCs = organizing knowledge)''
''- Social-Media (z.B. Facebook, Twitter, Instagram)''
=== Datenschutz ===
''Was gilt es zu beachten (z.B. in Bezug auf Personendaten und Urheberrecht)? Welche Einverständnisse müssen eingeholt werden?''

== Erfahrungen ==
''Erfahrungen sollen auch im Sinne eines Erfahrungsaustausches weitergepflegt werden.''
=== Was hat sich bewährt? ===
=== Was gilt es bei einem nächsten Mal zu beachten? ===

== Kontaktperson ==
''Wer kann Auskunft geben?''

[[Kategorie:Lehr-/Lernszenario]] 

Lehr-/Lernszenario Beschreibung eingeben

Am einfachsten orientierst Du Dich dazu an einem der bereits bestehenden Lehr-/Lernszenario.

Text formatieren

Mithilfe eines speziellen Wiki-Markups ist es möglich, Text zu formatieren. Dafür werden normale Zeichen wie Sternchen (Aufzählungen), einfache Anführungsstriche (fett und/oder kursiv Schreibung) oder Gleichheitszeichen (== Titel == bzw. === Untertitel ===) verwendet. Um ein Wort beispielsweise fett zu schreiben, setzt man es in drei einfache Anführungsstriche, für kursiv genügen deren zwei. Im Code würde das so aussehen: ' ' kursiv ' '. Natürlich kann man für solche Standardformatierungen auch die entsprechenden Knöpfe des Text-Editors verwenden.

Mehr Informationen zu den einfachen Textformtierungen; gute Anlaufstellen sind auch die Hilfe-Seiten von MediaWiki, speziell wenn es um Verlinkungen, Tabellen oder das Einbinden von Bildern geht.