BarCamp

Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.

Das Format BarCamp wird auch mit den Begriffen Unkonferenz oder Ad-hoc-Nicht-Konferenz umschreiben. Dieses Format BarCamp umschreibt eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung mehr oder weniger selbst entwickelt und der Verlauf gemeinsam Ad-hoc gestaltet werden. BarCamps dienen dem inhaltlichen Austausch und ermöglichen intensive Diskussionen. Oft liegen am Ende einer Session oder der Veranstaltung konkrete Ergebnisse vor.


Beispiel

Als Anschauungsobjekt für diese Konferenzform dient das BarCamp des E-Learning-Community Treffens. Allen Teilnehmenden konnten mit ihren Erfahrungen und Ideen selber zu Anbieterinnen und Anbieter von Sessions werden. Das Mitmachen wurde durch die Formularseite Neue Session anlegen organisiert, die ein vorgängiges Bekanntmachen der Angebote im BarCamp-Wiki erlaubt. Welche Session dann von wem tatsächlich besucht wird, entscheidet sich während der eigentlichen Veranstaltung.

Waffeln zur Begrüssung
Apéro zum Abschluss
Warum ein BarCamp?